Guide: Amazon SEO Optimierung 2020

Ein kompletter Leitfaden für ein besseres und effektives Produkt-Ranking.

Design für alle, die alles über Amazon SEO lernen und die Optimierungsmaßnahmen selbst in die Händen nehmen wollen.

Von Hermes Pelaez, update April 2020

Vorwort: Ich werde meinen Amazon SEO Optimierung Guide mit der Zeit Uptodate halten und ständig verbessern. Wenn das Verzeichnis diese hellblaue Farbe zeigt, steht der Inhalt zur Verfügung.

 

Ein Guide dafür gedacht, um Schritt für Schritt alles über Amazon SEO zu verstehen und das Ranking deiner Produkte strukturiert zu verbessern. 

Wir werden folgende Punkte durchgehen:

Teil 1 – die Grundlagen von Amazon SEO verstehen

– Was ist Amazon SEO?

Wie wir schon wissen, steht SEO für „search engine optimization“ (Suchmaschinenoptimierung).

Amazon SEO beschäftigt sich mit allen Maßnahmen, die dazu dienen die Sichtbarkeit deiner Produktseite in den Amazon Suchergebnissen zu erhöhen (Natürlich nur für deine Keywords und Kategorie).

– Warum soll ich mich damit auseinandersetzen?

Wenn du professionell auf Amazon verkaufen willst, sollten deine Grundkenntnisse von Amazon SEO gut befestigt sein. Es spielt keine Rolle ob Du der Account Manager oder Marketing Mitarbeiter bist, mit diesem Leitfaden für Amazon SEO 2020 wirst du mehr Kontrolle über das Vorgehen haben und eine klare Strategie entwickeln, auch wenn eine Agentur sich um die Optimierungen kümmern.

! Insider: Die Meisten unserer Kunden verkaufen schon seit Jahren bei Amazon und haben sich nicht viel mit SEO auseinandergesetzt. Wie versuchen nicht nur erfolgreiche Ergebnisse zu liefern, sondern auch die Ideen dahinter zu kommunizieren.

Ziel von Amazon SEO:

Listing Optimierung (SEO) = mehr Sichtbarkeit = mehr Verkäufe = mehr Ranking

– Welche Faktoren beeinflussen mein Ranking und meine Produkte?

Amazon empfiehlt die „Retail Readiness“ bzw. die Verkaufbereitschaft eines Produktes vor dem Verkauf und PPC Kampagnen zu optimieren. Die Verkaufbereitschaft für Amazon bedeutet, dass alle wichtigsten Informationen auf der Produktseite sich befinden, um den Verkauf zu realisieren.

Wir werden ab jetzt unsere Faktoren nach Relevanz und Performance trennen, denn diese Unterscheidung ist der Grundgedanke aller Marketplaces: So viel wie möglich zu verkaufen. 

Relevanz Faktoren sind z.B.:

  • Die richtige Keywords
  • Fotos
  • Produkt-titel
  • Bullet Points
  • Beschreibung
  • Backend
  • weitere Details
  • etc..

Performance Faktoren sind z.B.:

  • Klickrate (CTR)
  • Convertionrate (CV)
  • Erstattungsrate
  • Bewertungen
  • etc…

Unter der oben genannten Variablen können wir selbst einige verbessern und genau dafür sind wir heute hier. Fangen wir mal an.

Teil 2 – Der Weg zu einem bärenstarken Listing

– Die richtigen Schlüsselwörter finden (Top Tools)

Mittlerweile gibt es viele kostenlose Tools, die uns ernöglichen, die passenden Keywords für unseres Produkt zu recherchieren. Wir möchten einige davon vorstellen.

Hier kann ich als erstes empfehlen, direkt auf Amazon reinzuschauen. In „Sellercentral -> Berichte -> Markenanalyse“ können wir alle Suchbegriffe mit ihrer dazugehörigen Suchfrequenz finden. Es gibt einfach kein besseres und genaueres Tool, um die Suchintensität eines Keywords zu bewerten.

Vorteile:

  • Zuverlässige Daten direkt von amazon

Nachteile:

  • Man braucht Zugang zu Sellercentral
  • Nur für Inhaber einer bei Amazon registrierten Marke verfügbar

Sonar ist ein kostenloses Keywords-Research-Tool von dem Berliner Start-Up Sellics, sehr nützlich und einfach zu bedienen. Mit einer Datenbank von mehr als 17 Millionen Keywords und  über 156 Millionen Produkte(laut Webseite) ist auf jeden Fall ein relevantes Tool für unsere Recherche. Sonar zeigt nicht nur die Keywords nach Relevanz und Suchvolumen, sondern auch die relevanten Produkte mit Bildern dazu.

Vorteile:

  • Kostenlos
  • Schnell und unkompliziert
  • Ohne Anmeldung
  • CSV-Export
  • Index Check
  • ASIN-Rückwärtssuche

Nachteile:

  • die Daten sind nicht Exakt

 

Helium 10 ist eine der mächtigsten All-In-One Software für Amazon Sellers. Mit dem „Magnet“ Tool lassen sich nicht nur long-tail keywords unkompliziert finden, sondern es biete auch eine größe Anzahl an erweiterten Filtern, um deine Recherche zu verfeinern. 

Vorteile:

  • erweiterte Filter & Informationen

 

Nachteile:

  • nur 2 kostenlose Keyword-Analyse pro Tag
  • Anmeldung erforderlich

Angenommen wir haben eine Marke bei Amazon angemeldet und bei Helium10 ein Account erstellt. Wir könnten dann diese 3 Tools verwenden und unsere Keywordrecherche durchführen. Sonst reichen auch Sonar und Magnet für den Anfang vollkommen aus.

! Tipp: Möchten Sie die Suchfrequenz Ihrer Keywörter direkt von Amazon erfahren und haben keinen Zugang zu Amazon-Suchbegriffe?

Gerne führen wir für Sie auf dem Amazon-Suchbegriffe Tool eine kostenlose Keywords-analyse bis 10 Keywords durch. Benutzen Sie einfach das Kontaktformular und schicken Sie uns die gewünschten Keywords zu.

– Wie sieht eine effiziente Recherche aus?

„Wer zu viel beginnt, zu nichts es bringt“ auf Amazon geht es nicht darum so viele Schlüsselwörter wie möglich zu indexieren, sondern die Relevanteste für die Kunden und für das Produkt gezielt zu verwenden. Bitte konzentrieren Sie sich auf 5 bis 10 Keywords in der Wachstumsphase.

In diesem Sinne möchte ich Ihnen nun den Unterschied zwischen short-tail Keywords und long-tail keywords vorstellen und erläutern. 

Short-Tail Keywords:
z.B. Matcha Tee

  • hoher Suchvolumen
  • intensiver Wettbewerb
  • sehr Allgemein
  • hohe PPC Kosten
  • niedrige Conversion Rate

    Long-Tail Keywords:
    z.B. Matcha Tee Bio

    • geringer Suchvolumen
    • wenig Wettbewerb
    • genau
    • niedrige PPC Kosten
    • hohe Conversion Rate 

    – Überzeugender Inhalt erstellen

    Wir werden uns nun mit dem Produkt-Titel, Bullet Points, Description und Backend beschäftigen.

    Produkt-Titel

    Bei der Verfassung unseres Produkt-Titels sollten wir uns unbedingt die Anforderungen an Produkttitel  von Amazon für die jeweilige Kategorie anschauen.

    Wir werden für diesen Leitfaden zwei verschiedene Kategorien und Ihre Anforderungen untersuchen und schließlich die „Besteller“ und „Amazon choice“ in jede Kategorie nehmen und beobachten, ob diese die Anforderungen erfüllen.

    Allgemeine Anforderungen an Produkttitel von Amazon:

    Die Titelanforderungen gelten für alle Nicht-Medienprodukte auf allen Marketplace-Sites von Amazon weltweit. Die folgenden vier Kriterien müssen erfüllt sein, damit Nicht-Medienprodukte bei der Suche nicht ausgeblendet werden:

    1. Titel dürfen höchstens 200 Zeichen enthalten (einschließlich Leerzeichen).

    2. Titel dürfen keine Werbesätze enthalten, wie z. B. „ kostenloser Versand „, „ 100%ige Qualitätsgarantie „.

    3. Titel dürfen keine Zierzeichen enthalten, z. B. ~ ! * $ ? _ ~ { } # < > | * ; ^ ¬ ¦

    4. Titel müssen Informationen enthalten, die der Identifizierung des Produkts (Keywords) dienen, z. B. „ Wanderstiefel “ oder „ Schirm „.

    Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt sind, wird das entsprechende Produkt möglicherweise aus den Ergebnissen der Amazon-Suche ausgeblendet.

    Tipps:

    • Titel sollten kurz sein. Wir empfehlen weniger als 80 Zeichen.
    • Schreiben Sie nicht ALLES IN GROSSBUCHSTABEN.
    • Schreiben Sie das erste Wort des Titels und alle Substantive in Großbuchstaben.
    • Verwenden Sie Ziffern: „2“ statt „ zwei „.
    • Verwenden Sie keine Zeichen aus dem erweiterten ASCII-Zeichensatz wie Æ, ©, or ®.
    • Titel sollten gerade genug Informationen enthalten, um den Artikel zu identifizieren, nicht mehr.
    • Verwenden Sie keine subjektiven Kommentare, wie z. B. „ Begehrter Artikel “ oder „ Bestseller „.
    • Titel können erforderliche Satzzeichen wie Bindestriche (-), Schrägstriche (/), Kommas (,), kaufmännisches Und (&) und Punkte (.) enthalten.
    • Maßeinheiten können in Titeln abgekürzt werden, z. B. „cm“, „oz“, „in“, and „kg“ .
    • Geben Sie Ihren Händlernamen nicht in Titeln an.
    • Größen- und Farbvarianten gehören in Titel für untergeordnete ASINs, nicht in Haupttitel (siehe unten).

    Quelle: Amazon Help Center

    Kategoriespezifische Styleguides: 

    Kategorie 1) Koffer, Taschen & Rucksäcke

    Koffer und Reisetaschen: [Markenname] + [Produktart] + [Modell Name] + [Artikellänge] + [Maßeinheit für Abmessungen] + [Volumen oder Fassungsvermögen] + [Maßeinheit des Volumens] + [Anzahl der Räder] + ‚Räder’ + [Farbe] + [Schlosstyp]

    Reisegepäck-Sets: [Markenname] + [Produktart] + [Modell Name] + [Anzahl Artikel] + ‘-teilig’+ [Farbe]

    Reise Accessoires: [Markenname] + [Produktart] + [Modell Name] + [Farbe]

    Andere Produkttyps: [Markenname] + [Produktart] + [Modell Name] + [Volumen oder Fassungsvermögen] + [Maßeinheit des Volumens] + [Farbe]

    * Es gibt hier eine Länge-Beschränkung, die die Titel mit mehr als 150 Zeichen ausblenden wird.

    Beispiele konformer Produkttitel:
    Samsonite Koffer S’cure Dlx 69 Zentimeter 79 Liter 4 Räder Blau Nummernschloss

    Bestseller unter der Kategorie Reisetaschen, Titel: reisenthel allrounder L Reisetasche 48 x 39,5 x 29 cm / 30 l / artist stripes

    Kategorie 2) Sonnenbrillen und modische Brillenfassungen Styleguide: Bekleidung & Accessoires

    Nutzen Sie diese Formel um die Titel zu erstellen:
    – für Parent ASIN: [Marke] + [Name der Abteilung] + [Stil/Form] + [Produktname] + [Modellname] + [Blickdichte*]
    – für Child ASINs: [Parent Titel] + [Farbe] + [Größe]

    Parent-ASIN Beispiel: Calvin Klein Herren T-Shirt
    Child-ASIN Beispiele: Calvin Klein Herren T-Shirt Blau Large

    Bestseller unter der Kategorie Sonnenbrille für Herren, Titel: DUCO Herren Sportbrille Polarisierte Sonnenbrille Fahrerbrille 8177S

    Amazon Choice unter der Kategorie Sonnenbrille für Herren, Titel: Carfia Polarisierte Herren Sonnenbrille Schutzbrille Metallrahmen UV 400 Fahrerbrille Sportbrille Kategorie 3

    Wie wir in den oben aufgelisteten Styleguides und Beispielen sehen, sind die Anforderungen abhängig von der Kategorie. Diese Anforderungen helfen dem Amazon Algorithmus dein Produkt besser zu kategorisieren und ausfindig zu machen.

    ! Tipp: Wenn du nicht weißt, wie der Titel in deiner Kategorie auszusehen hat, kann du diese Formel nehmen:

    [Marke] + [Kollektion] + [Beschreibung oder Hauptkeyword] + [Matieral]+ [Farbe] + [Größe] + [Menge]

    Beispiel: Dixo [Marke] Basics [Kollektion] Kopfkissenbezüge [Beschreibung oder Hauptkeyword] aus Baumwolle [Matieral] (weiß, King, 2er Set) + [Farbe] + [Größe] + [Menge]

    Bullets Points

    Die Aufzählungspunkte (Bulletpoints) sind laut Amazon kurze Stichpunkte, die die Hauptfunktionen und -eigenschaften des Produkts darstellen und beschreiben.

    Mit anderen Wörter: Unsere potenziellen Kunden sollten aus den Bullet Points, sofort herausnehmen können, was das Produkt kann und woraus es besteht.

    Wir fangen hier wieder mit allen an, was man in den Aufzählungspunkte hinzufügen bzw. vermeiden sollte.

    1. Ja: Jeder Aufzählungspunkt sollte zwischen 200 – 250 Zeichen enthalten. Die direkte Amazon Empfehlung sind 120 Zeichen. Als Argument dafür sagen sie, dass je länger die Bullets, desto schlechter die Konversionsraten und die Kundenerfahrungen.

    2. Ja: Wir erwähnen alle Kundenvorteile, Anwendungsmöglichkeiten und Informationen zur Kompatibilität. Wir teilen unserem Kunden nur die wichtigsten Aspekte des Produkts mit. Alle weitere Details kommen in der Beschreibung.

    3. Ja: Mindestens 3 bis 5 Aufzählungspunkte sollte jede ASIN enthalten.

    4. Nein: Am besten verzichten wir auf unbestätigte Behauptungen, angebliche Bestseller oder Garantieansprüche.

    5. Nein: Schreiben Sie keinen Fachjargon, sondern Begriffe, die jeder Kunde verstehen kann (z.B. „Geschirr“ statt
    „Porzellangedeck“).

    Struktur:

    Es ist ziemlich kompliziert eine allgemeine  Empfehlung hierfür zu geben, da je nach Kategorie auch andere Anforderungen gelten.

    Bullet 1) Hauptfuktionen

    Bullet 2) Anwendungsmöglichkeiten und Kundenvorteile

    Bullet 3) Informationen zu Kompatibilität

    Bullet 4) Technische Daten: Material, Maße, etc…

    Bullet 5) Hinweise: Falls der Kunde auf jeden Fall eine wichtige Information vor dem Kauf haben sollte.

     

    Produkt Beschreibung

    Ab hier arbeiten wir an den Leitfaden weiter. 😉

    Release: Ende Mai